Strategie

Unternehmensplanung im strategischen Management:

Strategie wird definiert als die grundsätzliche, langfristige Verhaltensweise (Maßnahmenkombination) der Unternehmung und relevanter Teilbereiche gegenüber ihrer Umwelt zur Verwirklichung der langfristigen Ziele. Entscheidungs-/ Spieltheorie: Satz von Regeln, deren Beachtung die Wahrscheinlichkeit für das Auftreten eines gewünschten Ereignisses erhöhen soll.

Eine Strategie trifft Aussagen zu den folgenden vier Bereichen: 
(1) dem Tätigkeitsbereich, d.h. dem Ausmaß der Umweltbeziehungen der Unternehmung (Scope/Domain), 
(2) den Ressourcen der Unternehmung und den damit verbundenen Fähigkeiten, die strategischen Ziele zu erreichen (Distinctive Competence), 
(3) den Wettbewerbsvorteilen der Unternehmung (Competitive Advantage) und 
(4) der Synergien, die durch die strategischen Entscheidungen entstehen können.

Top